Slow Food Youth Kassel bei der ZEIT ONLINE-Konferenz „Z2X – Das Festival der neuen Visionäre“

Wie man solidarische Landwirtschaft mit jungen Biobauern und Biobäuerinnen organisiert?

Am 3. und 4. September hat ZEIT ONLINE 500 Menschen im Alter von „2X“, zwischen 20 und 29 Jahren, nach Berlin  zur ZEIT ONLINE-Konferenz „Z2X – Das Festival der neuen Visionäre“ eingeladen.
Anlässlich der Konferenz durfte Slow Food Youth Kassel einen Workshop zu dem Thema solidarische Landwirtschaft (SoLawi) halten.

Am 4. September unter dem Titel „Gemeinsam für eine biologische und faire Landwirtschaft“ gab es nach einer Vorstellungsrunde, eine Einführung in das Konzept solidarische Landwirtschaft anschließend haben wir uns in Kleingruppen mit verschiedenen Fragestellungen beschäftigt, u.a Wie könnten schon bald 1,5 Millionen Menschen daran teilhaben ? oder Wie könnte ein „Solawi-Laden“ organisiert sein ? Die Antworten sind kreativ ausgefallen und über passende Namen für eine vielleicht entstehende Kooperative wurde auch schon nachgedacht – „Gemeinsam-Gurken“?!. Dies war unser erster Workshop zu Thema Solawi und wir sind damit rundum zufrieden.

img_1619 img_1621