Slow Food Youth

Das Slow Food Youth Network, die Jugendbewegung von Slow Food, ist ein weltweites Netzwerk von jungen Leuten, die sich für gute, saubere und faire Lebensmittel einsetzen. Essen ist für uns Genuss und Politik zugleich. Durch Schnippeldiskos, Eat-Ins, Kochaktionen, Workshops und andere Projekte verändern wir das Lebensmittelsystem und unser eigenes Handeln. Bei uns kommen junge Köche, Kommunikatoren, Lebensmittelhandwerker, Künstler, Studenten und Interessierte zusammen, um gemeinsam eine nachhaltige und lebendige Esskultur zu schaffen

Die Idee einer Slow Food Jugendbewegung entstand auf dem Internationalen Kongress 2007 in Mexikowo sich Vertreter von Jugendinitiativen aus der ganzen Welt zusammen fanden. Das Gründungstreffen von Slow Food Youth (früher Youth Food Movement) fand während des Terra Madre Treffens im Jahr statt. Ziel ist es, ein internationales Netzwerk von jungen Bauern, Erzeugern, Studenten, Köchen, Aktivisten und Foodinteressierten zu schaffen, die sich für lokale und regionale Lebensmittelsysteme im Einklang mit Nachhaltigkeit und sozialer Gerechtigkeit einsetzen.

Slow Food Youth Deutschland gibt es ungefähr seit 2009. Wir sind mit bereits 10 lokalen Gruppen eine der aktivsten nationalen Gruppen des Netzwerks. Seit Januar 2013 sind wir durch die Gründung eines deutschland-weiten Jugendconviviums auch fest im Verein verankert.