Münster

 SFY Münster_So isst das Münsterland    

Slow Food Youth Münster ist ein bunter Haufen aus motivierten StudentInnen, KöchInnen, Arbeitstieren und Genussmenschen, welche sich gemeinsam für gute, faire und saubere Lebensmittel einsetzen.

Seit April 2014 treffen sich die jungen Münsteraner alle zwei Wochen, um ihr Interesse an Essen, Genuss und daraus folgenden Nachhaltigkeitsaspekten untereinander zu teilen und Aktionen zu planen, um ihr Wissen an Dritte weiterzugeben.

Dabei wird vor dem Treffen ein Essens-Motto vorgegeben, wonach kreative Leckereien gezaubert und dann gemeinsam beim Treffen genussvoll vernascht werden. Gemeinsam planen sie Protestaktionen, Informationsstände, Festivals und weitere Aktionen mit dem Ziel, die Kultur des Essens lebendig zu halten und das Lebensmittelsystem nachhaltig zu verändern. Die Münsteraner verfolgen mit Engagement aktiv ihre Ziele, und sind dazu mit sehr viel Liebe dabei. 
Unzählige Infostände, Ausflüge zu lokalen Bauernhöfen, Netzwerktreffen mit anderen Slow Food Youth Convivien, Wochenendreisen zur Wir-haben-es-satt-Demonstration in Berlin und zur internationalen Slow Food Messe „Terra Madre“ in Turin, Pralinen-Workshops, organisierte Vorträge und vieles mehr hat die Gruppe bereits erfolgreich auf die Beine gestellt und es werden auch weiterhin viele Aktionen folgen 

Die bisher größten Veranstaltungen der Slow Food Youthler aus Münster sind die Protestaktion gegen Lebensmittelverschwendung „Schnippeldisko“ und das Food Film Festival.

Die zwei organisierten „Schnippeldiskos“ im Juni 2015 und 2016 brachten das Thema Lebensmittelverschwendung in den Vordergrund: Gemeinsam sammelten sie nicht mehr marktfähiges Obst und Gemüse vom Wochenmarkt und lokalen Bauernhöfen, welches dann zu guter Musik mit den Besuchern geschnippelt und auf der Bühne in leckeren Mahlzeiten verwandelt wurde– dabei war es ganz egal, ob das Gemüse gerade, krumm, dick oder dünn, klein oder groß war. Das Food Film Festival, bereits im Oktober 2015 und 2016 veranstaltet, ist das erste organisierte Food Film Festival in Deutschland und somit das Herzstück der Münsteraner Slow Foodies. Im Jahr 2015 ging alles um Biodiversität und „Forgotten Foods“, im Jahr 2016 handelte es vom Lebensmittelhandwerk und „Food revolution“. Das Wochenende umfasste jeweils ein abwechslungsreiches Programm von Filmen und Workshops, über Street Food bis hin zu einem viefältigen Bühnenprogramm.
 SFY Münster_Weihnachtsessen I

Slow Food Youth freut sich jederzeit über neue Gesichter. Falls dein Interesse geweckt wurde und du gerne mal vorbeischauen magst, schreib gerne eine Mail an:

youthmuenster@slowfood.de

Facebook

Ansprechpartnerin: Louisa Petry