Leipzig

Wer wir sind

Der Sommer 2018 hat nicht nur viele schöne Sonnenstunden, sondern auch die erste Slow Food Youth Gruppe in Leipzig hervorgebracht.

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe aus Studierenden und Berufstätigen mit sehr unterschiedlichem Bezug – beruflich oder privat – zum Lebensmittelsystem. Wir setzen uns kreativ und kritisch mit der Produktion, der Verarbeitung und dem Konsum von Lebensmitteln auseinander und möchten das erlernte Wissen in neuen Formaten mit anderen teilen.

Was wir tun

Jeden ersten Freitag im Monat treffen wir uns im Stadtteilprojekt „Dresdner 59“ in Leipzig zum Schnacken und Schlemmen sowie zum Planen und Organisieren künftiger Aktionen und Veranstaltungen.

Gute, faire und saubere Lebensmittel liegen uns am Herzen. Deshalb verbinden wir unsere Arbeitstreffen immer mit einem gemeinsamen Abendessen aus selbstgemachten Leckereien.

Welche Ideen bei diesen Treffen entstehen? Neben Ausflügen zu Lebensmittel-ProduzentInnen aus der Region, Workshops zur Verarbeitung von Lebensmitteln (z.B. Sauerkraut), Demo-Besuchen, Kochaktionen oder der Organisation von Schnippeldiskos sind unsere Köpfe voller Ideen und Pläne für weitere Veranstaltungsformate rund um das Thema Essen und Ernährung.

Gemeinsam wollen wir zeigen, dass Essen eben mehr ist als nur Nahrungsaufnahme. Essen ist politisch!

Mitmachen?

Komm gerne zu einem unserer nächsten Monatstreffen oder schreib uns eine Nachricht, denn wir treffen uns auch regelmäßig in kleineren Arbeitsgruppen, um an bestimmten Ideen weiterzuarbeiten.

Wir freuen uns über neue Gesichter, neue Ideen und jede kleine und große Unterstützung bei der Planung und Umsetzung kommender Veranstaltungen.

Mail: youthleipzig@slowfood.de

FB: https://www.facebook.com/SFYLeipzig/