Die Leere Tonne Kampagne sagt Danke!

Was ist los, wenn auf dem Alexanderplatz in Berlin Menschen, manche im Bananenkostüm, eine Pyramide aus Bananenkartons aufbauen, Flyer verteilen und Bananen verschenken?

Mit dem Fernsehturm im Hintergrund machten Aktive der Kampagne „Leere Tonne“ am 13.10. deutlich: Es braucht nur 95 Minuten, bis sämtliche Supermärkte in Deutschland so viele Bananen weggeworfen haben, dass sie ordentlich in Bananenkisten verpackt die Höhe des Berliner Fernsehturms erreichen würden.

30211501001_f6b5fa700e_k 14612613_10209463628520907_7214828107677563750_o 14707864_889495001186009_6745019866640657882_o

Am Alexanderplatz mit dabei: Dokumentarfilmer Valentin Thurn („Taste the waste“, „10 Milliarden“). Er überreichte den anwesenden Abgeordneten Klaus Mindrup (SPD) und Dr. Gesine Lötzsch (DIE LINKE) sowie Dr. Klaus Heider, dem Abteilungsleiter für Ernährungspolitik im Agrarministerium die 50.182 Unterschriften die noch bis zur letzten Minute zusammen gekommen sind. Hunderte hatten beim Sammeln im Laufe des letzten Jahres online und offline mitgeholfen. Der Online-Falshmob letzte Woche hat uns dann über die 50 000 Marke gebracht. Das war Nervenkitzel pur!

Ganz besonderer Rückenwind kam ebenso von Abgeordnetenwatch: ihre Umfrage belegte, dass auch in Deutschland die übergroße Mehrheit für einen Wegwerfstopp ist. 87 % befürworten sogar ein EU-weites Gesetz.

15 Monate lang waren wir nun aktiv, inspiriert von der französischen Diskussion um Lebensmittelverschwendung und dem dortigen gesetzlichen Wegwerfstop. Für euer Engagement möchten wir ein ganz großes DANKE sagen. Mit Aktion Agrar, Foodsharering,und die BUNDJugend – wir haben viele gemeinsame Aktionen gestemmt, um die Lebensmittelverschwendung in Deutschland sichtbarer zu machen.

Text : Aktion Agrar
Fotos : Elia Carceller, Elgin Eldon, Valentin Thurn